Kappadokien – Das Land der 1000 Türme

28 Aug

Nach über neun Stunden Busfahrt sind Jo und ich heut morgen um 7 Uhr endlich in Göreme angekommen. Am liebsten hätten wir die ganzen Türme und Höhlenhäuser gleich ausgekundschaftet aber unsere körperliche Verfassung ließ das noch nicht zu. Also suchten wir uns den nächstbesten Campingplatz, schlugen unser Zelt komplett allein zwischen den Türmen auf und ratzten erstmal eine Runde. Mittags informierten wir uns dann über die Aktivitäten die man hier so machen kann. Man kann hier so ziemlich alles machen außer sich sportlich betätigen. Sei es nun eine Ballonfahrt, ein bisschen Reiten, Quad heizen oder sonstwas. Aber ganz ehrlich:ICH BRAUCH BEWEGUNG. Sehenswürdigkeiten angaffen ist ja schon schön und gut aber leider alles ohne Bewegung. Deshalb haben Jo und ich jetzt einfach auf eigene Faust eine MTB-Tour geplant. Aber dazu morgen mehr. Nachmittags gingen wir dann ins Freilichtmuseum von Göreme. Das war zwar ganz interressant aber nach fünf Höhlenkirchen weiß man halt auch wie die aussehen. Aber die Landschast hier haut mich echt vom Hocker. Es sieht aus wie eine Wüste, in der lauter bis zu 30 Meter hohe zugespitze Steinmohrenköpfe stehen. Echt der Hammer. Außerdem gibt es hier eine total spektakuläre Dünenlandschaft. Sie ist komplett weiß und ebenfalls nicht aus Sand sondern relativ weichem Stein. Aber seht euch die Fotos selbst an.

Viele der Türme waren früher bewohnt

Dünen und Türme soweit das Auge reicht

Advertisements

6 Antworten to “Kappadokien – Das Land der 1000 Türme”

  1. daniel August 28, 2012 um 4:49 pm #

    Hey Maxi, ich hab grad alle eure Texte nachgeholt, und freu mich, dass alles bisher so gut geklappt hat!
    Aber die schwierigen Sachen kommen ja auch erst noch.. 😉
    Kriegt ihr von den Einheimischen und ihrer Kultur eigentlich auch was mit? Is wahrscheinlich recht schwer, Englisch wird da ja auch nicht so toll sein, oder? Aber die Landschaft sieht definitiv geil aus, und ich wünsch euch weiterhin viel Spaß!!!
    gruß dani

    • klettermaxi August 29, 2012 um 3:04 pm #

      Hi dani
      freut mich rießig, dass du meine blog ließt. Ja wir kriegen hir sogar sehr viel von der Kultur und den Einheimischen mit zumal wir ja gerade für eine Woche mit dem Bus und sonstigen Transportmittel quer durch die Türkei reisen. Ja manche können englisch. Viele aber auch nicht. Aber hilfsbereit sind sie alle. Das kann man sich nicht vorstellen. lso einfach was zu essen geschenkt zu kriegen oder irgendwohin begleitet zu werden ist keine Seltenheit. Wie gehts dir in Berlin?
      Beste Grüße Maxi

      • daniel August 30, 2012 um 5:05 pm #

        Hey
        NATÜRLICH les ich deinen Blog! Ist ja auch ne gute Sache, so bist du nicht ganz abgeschnitten vom Rest der Welt :p
        Ist ja toll, wenn ihr so viel von den Menschen mitkriegt, weil ich find das immer das Spannendste. Ich kanns mir schon n bißchen vorstellen, ist ja voll oft so, dass die Leute außerhalb von Deutschland viel freundlicher sind – und wahrscheinlich auch glücklicher. Aber da nimmt man dann natürlich auch viel mit.
        Mir gehts in Berlin richtig gut mittlerweile, natürlich kenne ich hier immer noch nicht so viele Menschen, aber das ist gar nicht so schlimm, weil ich jetzt ja auch arbeite, und die Arbeit macht sehr Spaß, mit den Kindern usw. Ist auch genau das was ich gebraucht habe, und ich hab auch lauter junge Erzieher und andere FSJ-ler um mich rum.
        Und Berlin ist halt auch ganz toll, die Menschen sind hier einfach so vielfältig, jeder kann fast so sein wie er will, und sehr viele junge Leute sind natürlich auch hier.
        Machts gut, Dani

      • klettermaxi August 30, 2012 um 5:36 pm #

        na das hört sich ja auch nicht schlecht an. Dann wünsch ich die noch ne Gute Zeit und freu mich auf nen neuen Kommentar die Tage oder wochen.Hau rein
        Maxi

  2. Carina August 28, 2012 um 8:02 pm #

    Sagt mal, ist es nicht viel zu heiß, um sich zu bewegen???? –

    Ich hab Euch noch mal eine Sehenswürdigkeit dringend zu empfehlen: Die unterirdischen Städte ! Dort unten ist es kühl. 🙂 und wenn Ihr schon mal in der Gegend seid, wärs schade wenn Ihr das verpassen würdet.

    • klettermaxi August 29, 2012 um 3:01 pm #

      Nee hier ist die Tempertur echt ok. Im schatten ist manchmal ein Pulli sogar echt angenehm.Aber wir skypen ja heut abend
      Gruß Maxi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: