Sikati Cave und quälende Hitze

22 Aug

So, gestern waren wir endlich in der weltberühmten „Sikati Cave“ die hauptsächlich vom Petzl Rocktrip 2006 erschlossen wurde. Sie ist eigentlich weniger eine Höhle als vielmehr ein ca. 80 Meter tiefes und überhängendes Loch im Boden. Um dort rein zu gelangen mussten wir erstmal abseilen. Unten war die Stimmung dann ziemlich komisch da es uns mit den Ganzen Stalaktiten irgenwie an eine rießige Klettergruft errinnert hat und wir die meiste Zeit dort unten allein waren. Außerdem sind in dieses Loch schon ein paar Ziegen hinein gefallen, die dort nun fröhlich vor sich hin verwesen. Da in dieses Loch kein Wind weht kann man sich ja den Geruch in etwa vorstellen. Aber egal. Wir sind ja zum klettern da. Und die Touren sind echt schön. Zwar sind die leichteren Touren etwas abgespeckt aber als ich eine 33 Meter lange 9+ geklettert bin musste ich zugeben, dass ich erst selten eine so homogene und schöne Tour gestiegen bin.
Heute wollten wir eigentlich wieder klettern gehen aber da es um 10 Uhr schon 35 Grad hatte sind wir einfach nur im Schatten der Felsen gegammelt und haben gelesen. Bei so einer Hitze hat der Spaß echt ein Loch. Jetzt sind wir grad nach Pothia gefahren und haben unsere Boottickets in die Türkei gekauft, Die wollen tatsächlich 40 Euro pro Person. Die reinste Abzocke. Naja. Aber auf die Türkei freu ich mich schon wieder wahnsinnig.

Ich, in der kargen Landschaft von Kalymnos

Die Sikati cave aus der Ferne

Advertisements

2 Antworten to “Sikati Cave und quälende Hitze”

  1. Carina August 22, 2012 um 8:14 pm #

    schade, dass die Ziegen schon am verwesen waren – gebratenes Zicklein gefüllt mit Wildkräutern schmeckt echt gut !!
    40 Euro für 20min Fahrt mit der Fähre erscheint mir auch recht teuer !! – aber vielleicht rettet Ihr ja damit Griechenland vor der Staatspleite……..:-) Und Griechenland bietet ganz offensichtlich ganz tolle, neue Klettererlebnisse – das freut mich am allermeisten für Euch.

  2. oma und opa August 23, 2012 um 7:16 am #

    guten Morgen, toll aber wo ist Jonathan, ist er schon vorgeklettert und in der Höhle verschwunden? (der Fotograf)
    P.S. Kräutertee ist auch erfrischend gruß Oma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: