Klettern im Kräutergarten

11 Aug

Auch heute waren wir wieder klettern.Jetzt reichts aber: Die Fingerkuppen bluten und der Körper fühlt sich an wie durch den Fleischwolf gedreht. Tja, da heute sonst nichts aufregendes passiert ist erzähl ich mal ein paar Dinge über Kalymnos (nix schwätzen geht ja auch nicht)Haha. Früher lebten die Bewohner von Kalynmnos vom Schwammtauchen.Heute ist das anders: Der Tourismus boomt (und nicht nur der Klettertourismus).Aber es gibt eine große Besonderheit auf der Insel. Und zwar der Reichtum an Kräutern. Und der ist wirklich enorm. Generell muss man sich Kalymnos komplett kahl vorstellen.Ich hab bis jetzt erszt einen wilden Baum gesehen. Doch überall wachsen maximal 50 cm hohe Büsche. Und jeder von diesen Büschen ist irgendeine Kräuterart. Hier wächst Rosmarin neben Thymian,Salbei Oregano usw. Es ist echt der Wahnsinn. Und dem entsprechend riecht es auch wenn man durch die sonnenbeschienen Hänge zum Fels läuft. Doch das beste von dem Ganzen ist der daraus resultierende Honig, den die fleißigen Wildbiene von Kalymnos herstellen. Wir essen ihn jeden Morgen zum Frühstück und er schmeckt wirklich gut (und ich bin echt kein Honig-Fan).

Alles Kräuter !!

Alles Kräuter!!!

Die Kletterei ist wunderbar

Advertisements

3 Antworten to “Klettern im Kräutergarten”

  1. Carina August 12, 2012 um 11:15 am #

    Ihr könntet ja in der Ruhepause in der Eure Finger sich erholen müssen, was leckeres kochen mit all den Kräutern !!!! – Dann müsst Ihr nicht nur Honig essen……..;-))

    • klettermaxi August 12, 2012 um 3:48 pm #

      ja aber wir kochen nicht da es viel zu heiß ist.
      gruß maxi und jo

  2. Christian August 20, 2012 um 7:12 pm #

    Ja wo ist denn der Maxi?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: